Bühnenpodest Trenomat AIRSTAGE

Bühnenpodest Trenomat AIRSTAGE
Technische Daten
Abmessung:2,0 x 1,0 m, (Sonderformen und  Abmessungen auf Anfrage)
Nutzlast:750 kg/m², 1500 kg/Podest
Max. Aufbauhöhe:0,80 m / 1,33 m über Fertigfußboden (Elefant/Gigant)
Höhenverstellung:0,20/0,40/0,60/0,80/1,0, 1,20, 1,33 m 
alternativ 16 2/3 Steigung
von oben durch die Deckplatte
Varianten:Trenomat Airstage Standard Aufbauhöhe bis 0,80 m
Trenomat Airstage Elefant Aufbauhöhe bis 1,33 m
Trenomat Airstage Gigant 3,0 x 1,0 m und Aufbauhöhe 1,33 m  über Fertigfussboden
Einbautiefe:min. 180 – 200 mm (belagabhängig)
Spaltenmaß:5 mm rundum
Profilhöhe:9,0 cm

Deckplatte:Tischlerplatte 25 mm
Option:

wetterfeste Siebdruckplatte, Teppich, Parkett, Laminat, LBP

Riffelblech, Acrylglas. etc.

Zertifikate:TÜV geprüft
Zubehör:Klemmverbinder, Treppe, Geländer, Transportwagen
Bühnenblende   (Artikelblatt)

Standardgröße: 2 x 1 m Podest
Stationäres Y-Scherenpodest mit Servo-Höhenverstellung durch die Deckplatte, komplett aus Aluminium gefertigt, max. Aufbauhöhe: 0,80 m über Oberkante Fertig-Fußboden (OKFF)


Die Podeste haben einen Aluminiumrahmen aus Profilen

mit integrierter Multifunktionsschiene zur Befestigung von Bühnenzubehör wie Geländern oder Blenden.

Die Höheneinstellung pro Bühnenpodest erfolgt durch einsteckbare Handgriffe direkt durch die Deckplatte, wobei der Kraftaufwand durch vier hubunterstützende Gasdruckfedern auf weniger als 25 kg/Podest reduziert wird. Ausgestattet sind die Bühnenelemente einer mit Tischlerplatte, 25 mm dick für den Inneneinsatz (braun lasiert), bzw. Multiplexplatte, für die Aufnahme des Bodenbelages passend zum Hallenboden (Oberflächen).

Die Bühnenelemente werden in einer Grube von lediglich 18-20 cm (abhängig vom Oberflächenbelag) unterhalb des Hallenniveaus eingebaut und exakt ausnivelliert. In abgelassenem Zustand schließen die Deckplatten der Bühne mit dem Hallenniveau bündig ab.

Aufwändiger An- und Abtransport sowie die zusätzliche Lager-

kapazität für die Bühnenpodeste entfallen bei diesem System komplett. Für den gesamten Aufbau der Bühne werden nur 2 Personen benötigt.

Schematische Darstellung Einbau Airstageanlage
Schematische Darstellung Einbau Airstageanlage
Höhenverstellung Airstageanlage
Höhenverstellung Airstageanlage
Airstageanlage abgelassen
Airstageanlage abgelassen
Abdeckkappe Verstellmechanik
Abdeckkappe Verstellmechanik
Handgriff Verstellmechanik
Handgriff  Verstellmechanik

 

Das Öffnen der Verriegelungstechnik am Podest erfolgt durch die Entnahme der Abdeckkappen und Einstecken der beiden Handgriffe.
Die Entriegelung der Höhenverstellung erfolgt zentral durch einen der Handriffe.
Das Podest wird auf die gewünschte Höhe angehoben und durch erneutes Drehen des Handgriffs verriegelt.
 
Eine Fangvorrichtung am Bühnenelement sorgt dafür, dass bei versehentlichem Loslassen der Verstelleinrichtung das Podest automatisch in der nächst niedrigeren Höhe einrastet und verriegelt. Entfernen der Handgriffe und Einbringen der Abdeckkappen.
Das Ablassen der Podeste erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Für den gesamten Auf- und Abbau der Bühne werden nur 2 Personen benötigt und die Einstellung auf die gewünschte Höhe nimmt nur 30 Sekunden in Anspruch.

Dieses Stationärsystem zeichnet sich durch kurze Auf- und Abbauzeiten der Bühne, bei geringstem Personalaufwand aus. Der Kraftaufwand ist minimal und schützt die Gesundheit Ihres Personals.

Geeignet für schnellen und leichten Umbau eines Saalbodens in einem multifunktionell genutzten Veranstaltungsraum.

Aufgrund der geringen Einbautiefe der Podeste von nur 180-200 mm bietet sich hier die Möglichkeit eine Stationäranlage auch dort zu installieren, wo die Grubentiefe für eine versenkbare Bühne eigentlich nicht ausreichen würde – und das alles zu einem konkurrenzlosen Preis-/Leistungsverhältnis.

Einbau der Podeste auf nivellierfähiger Unterkonstruktion
Einbau der Podeste auf nivellierfähiger Unterkonstruktion
Seitenansicht
Seitenansicht
Treppenaufgang zur Bühne mit Bühnenblende
Treppenaufgang zur Bühne mit Bühnenblende

 

Ausgestattet mit optionalen Bodenbelägen, passend zum Hallenbelag, erfüllt die Bühne alle Anforderungen hinsichtlich einer optisch ansprechenden und funktionalen Raumgestaltung. (Oberflächen)

 

Eine große Auswahl an Bühnenzubehörteilen ergänzt Ihre mobile Bühne zweckmäßig und sicherheitsrelevant.

Treppen,  Auffahrrampen, Geländer, Transport- und Lagersysteme für Zubehör, Bühnenblenden  (Bühnenzubehör)

zu diesen Produkten

Bühne
Bühne
Abstufung/Sitzreihenerhöhung
Abstufung/Sitzreihenerhöhung
Laufsteg
Laufsteg
Chorpodest
Chorpodest
Bühnenkabinett
Bühnenkabinett
Abstufung mit Zugangstreppe
Abstufung mit Zugangstreppe
Individuelle Abstufungen und Konfigurationen
Individuelle Abstufungen und Konfigurationen