Scheinwerfer, Fluter und Farbwechsler

 

Für die optimale Ausleuchtung der Szenenfläche werden verschiedene Scheinwerfertypen eingesetzt.

 

Die Auswahl der Scheinwerfer wird an die entssprechenden Anwendungsbereiche angepaßt, so daß jede Veransteltung optimal ausgeleuchtet werden kann.

Halogenfluter

Halogenfluter
Halogenfluter

Der in den meisten Fällen symmetrische Reflektor erzielt einen breiten, weichen Lichtkegel, der mittels Torblende beliebig begrenzt werden kann.

 

Mehrere Fluter, die über der Bühnenfläche verteilt werden, erzielen eine gleichmäßige, schattenlose Ausleuchtung.

 

Auch als Mehrkammerrampe und optional mit Farblaseinsatz möglich.

PAR-Scheinwerfer

PAR-Scheinwerfer
PAR-Scheinwerfer
als Ausleuchtung in einem Bühnenkabinett
Ausleuchtung in einem Bühnenkabinett

Leichter und kostengünstiger Scheinwerfer ohne Linsen- und Reflektoresystem.

 

Über den Spiegelreflektor des Leuchtmittels wird eine fast runde Ausleuchtung erzielt, die je nach Ausführung, drei verschiedene Brennweiten zuläßt. Dieser Scheinwerfer eignet sich für den Einsatz von Farbfolien oder digitalen Rollenfarbwechslern, die vom Lichtstellpult gesteuert werden können.

 

(Steuerung)

Linsenscheinwerfer

Linsenscheinwerfer
Linsenscheinwerfer
Linsenscheinwerfer

Scheinwerfer mit verstellbarem Lichtkegel sind für den nahen Bühnenbereich geeignet.

 

Der Lichtkegel ist kreisrund und hat einen mehr oder weniger weichen Randübergang (F oder PC).

Durch optionale Torblenden läßt sich das Streulicht abschatten.

Dieser Scheinwerfer eignet sich für den Einsatz von Farbfolien oder digitalen Rollenfarbwechslerns, die vom Lichtstellpult gesteuert werden können.

Profilscheinwerfer

Montage im Zuschauerraum
Montage im Zuschauerraum
Profilscheinwerfer
Profilscheinwerfer

Scheinwerfer mit Doppel-Linsensystem für hohe Lichtbündelung bei großerem Beleuchtungsabstand.

 

Geeignet als Vorbühnenscheinwerfer (Montage im Zuschauerraum).

Die Größe des Lichtkegels kann bei Zoom-Systemen verändert werden. Eine Fokussierung ist dann ebenrfalls möglich. 

Zusätzlich dient eine optionale Iris zur schnellen und kreisrunden Änderung des Lichtkegel-Durchmessers. Durch sogenannten Blendenschieber können auch eckige Projektionen erzielt werden. Auch die Projektion von Logos ist kein Problem!

 

Dieser Scheinwerfer eignet sich für den Einsatz von Farbfolien oder Rollenfarbwechslern.

Profilscheinwerfer mit Farbfolien
Profilscheinwerfer mit Farbfolien

Verfolgerscheinwerfer

Verfolgerscheinwerfer
Verfolgerscheinwerfer

Der Verfolgerscheinwerfer ist quasi ein Zoom-Profilscheinwerfer, der manuell auf einem optionalen Stativ bedient wird.

 

Er sollte sehr lichtstark sein und wird meist mit einem optionalen, manuellen Farbmagazin betrieben.

Eine Irisblende zur Anpassung des Lichtkegels und ein elektronsicher bzw. mechanischer Dimmer gehören zum Lieferumfang.

Dimmer und Lichtstellpulte

Dimmer mit 6 Kreisen
Dimmer mit 6 Kreisen
Lichtstellpult digital
Lichtstellpult digital

Ob zentraler Leistungsschrank oder mobiles Rack - in Verbindung mit modernster Steuertechnik garantiert das immer eine optimale Integration in das Nutzungskonzept.

Steuergeräte und Pulte sind leistungsstark und dennoch übrsichtlich und einfach zu bedienen.

 

Die Lichtstellanlage wird individuell an jeden Anwendungsbereich angepaßt wobei natürlich auch die Asuwahl der Scheinwerfer an den jeweiligen Veranstaltungsbereich und -zweck angepaßt wird.

 

Dimmer - Zentraler Installationsdimmer

Installationsdimmer
Installationsdimmer

Im Fall einer fest integrierten Bühne wird ein Wandinstallationsdimmer, in einem dafür vorgesehenen Technikraum montiert.

An den Scheinwerferpositionen werden Schukosteckdosen installiert, die später vom mobilen Lichtstellpult aus gesteuert werden können.

Alle Angaben bezüglich Positionierung und Kabelinstallation werden in Kooperation mit dem Kunden durch unsere Techniker geplant.

Der Dimmer wird einmalig programmiert und kann dann wartungsfrei betrieben werden.

Dimmer - Mobile Ausführung

Dimmerpack
Dimmerpack

Bei variablen Bühnenpositionen wird ein mobiles Dimmerrack eingesetzt.

Alle Komponenten sind sicher in einem fahrbaren Case untergebracht.

Konfektionierte Last- und Steuerkabel ermöglichen den flexiblen Einsatz der gesamten Lichttechnik. Für den Betrieb ist lediglich eine, der Leistung entsprechende CEE-Steckdose erforerlich.

Die Versorgung der Scheinwerfer und Geräte erfolgt über Schuko Lastverteiler,die im gesamten Bühnenbereich fixiert werden können und so mehrere Konfigurationen zulassen.

Lichtstellpult und Zubehör

Lichtstellpult
Lichtstellpult
Case
Case
Stromverteiler
Stromverteiler

Das Lichtsteuerpult kann in seiner mobilen Ausführung sowohl direkt am Dimmer als auch an beliebigen Stellen im Saal bzw. in der Halle betrieben werden.

Die Steuerkabel werden in den entsprechenden Längen mitgeliefert.

In Kooperation mit Planern und Betreibern erstellen wir Ihnen die erforderlichen Planungen und Zeichnungen nach Ihrem jeweiligen Bedarf!

 

Zu diesen Produkten